Christina Cordelia Messner






 !!! LEIDER sind folgende Konzerte WEGEN CORONA ABGESAGT!!! :
31. März, 19.30 Uhr UA ohn warum - re!quiem.20
Namen-Jesu-Kirche Bonn, Bonngasse 8
Eintritt frei - Spenden erbeten
Im Anschluss an das Konzert findet eine Diskussion über Tod und Sterben mit Vertreter*innen
unterschiedlicher Religionen statt (u.a. Rabeya Müller, Islamwissenschaftlerin, Imamin,
Susanne Breit-Keßler, Regionalbischöfin i.R. und Alexander Eck, Vorsitzender des Vorstands der Namen-Jesu-Kirche Bonn) Moderation:
Dorothee Schaper (Evangelische Pfarrerin, Beauftragte für das christlich-muslimische Gespräch der Melanchthon
Akademie)


1.April, 20 Uhr UA ohn warum - re!quiem.20
Kunststation St. Peter, Jabachstrasse Köln
Tickets: 15,- / ermäßigt 10,- €
Reservierung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitwirkende:
Daniel Gloger, Irene Kurka, Fabian Hemmelmann, Daniel Agi, Dorrit Bauerecker, Bettina Wenzel,
Arturo Portugal, Richard Haynes, Projektchor Braunsfeld (Susanne Duwe) und KölnerKinderUni-Chor der
Universität Köln (Joachim Geibel)Musikalische Leitung: Susanne Blumenthal
Projektleitung: Inka Ehlert
Das Projekt wird gefördert von: Kunststiftung NRW, Landesmusikrat NRW, Ministerium für Kultur
und Wissenschaft des Landes NRW. In Kooperation mit ON Neue Musik Köln.

weitere Infos unter: https://www.facebook.com/Ohn-warum-112467753657750/                                                                                                                                                                                        

 

- - - - -

operattle "nothing": https://www.youtube.com/watch?v=E6g66tY-uOg

- - - - -

https://soundcloud.com/user-83649555

- - - - -

Buchedition Christina Messner: to shake shake shake - operattles. Mit einem Vorwort von Rainer Nonnenmann.
Erschienen bei edition taberna kritika http://www.etkbooks.com/novitaeten/

Love Songs for Heim@t - interdisziplinäre Musikproduktion im urbanen Raum von Christina C. Messner und Marie T. Martin http://www.zwischendenraeumen.de